Bleiben Oder Gehen? Anzeichen, Dass Die Beziehung In Der Krise Steckt

Gehen oder bleiben? Signale, dass die Beziehung am Ende ist

Wo ist die Liebe geblieben? Lieber gehen oder doch bleiben? Zeichen, dass die Partnerschaft sich dem Ende neigt. Und Zeichen, dass die Beziehung zu retten ist. Mit Video.

Welche Anzeichen gibt es, an denen man merkt: Die Liebe ist endgültig aus – wir sind auf dem Weg zu Trennung?

  1. Keine gegenseitige Aufmerksamkeit.
  2. Sie arbeiten lieber als nach Hause zu kommen.
  3. Körperkontakt ist unangenehm

Wenn man all diese Anzeichen bei sich beobachtet – gibt es dann noch eine Chance für die Beziehung? Es ist zumindest allerhöchste Zeit, etwas zu unternehmen. Solange beide Partner noch daran glauben, dass die Beziehung eine Zukunft hat, ist in der Liebe alles möglich. Hat jedoch einer bereits innerlich die Beziehung aufgekündigt, stehen die Chancen miserabel. Deshalb ist gut, rechtzeitig auf Warnsignale zu achten und versuchen, die Probleme, die sie bewirkt haben, zu finden und zu lösen.

Mein Partner will keine Paarberatung aufsuchen. Was kann ich alleine machen? Bringt das überhaupt etwas?

Der erste Schritt für eine Verbesserung der Partnerschaft ist eine Verbesserung der Gesprächskultur. Wie Beziehungsgespräche führen, wie richtig streiten, wie konstruktive Lösungen finden? In meinem Online Coaching Kurs „Die Sprache der Liebe“ lernen Sie in zehn Lektionen sich und Ihren Partner besser kennen. Ohne Terminvereinbarung, ohne Aufwand, alleine oder gemeinsam mit Ihrem Partner, modern, zeitgemäß und günstig. Ideal, um eine Paarberatung oder ein Beziehungscoaching zu testen.

Wie muss man eine Situation einschätzen, in der er lieber mit seinen Kumpels abhängt -–z.B. in der Kneipe oder beim Fußball, und sie sich lieber mit ihren Freundinnen zum Shoppen oder Schnattern trifft?

Wenn das ein Dauerzustand ist, bedeute das, das andere Personen wichtiger geworden sind als ich. Das heißt: wenn der Partner nicht mehr die Prio Eins ist, läuft etwas schief. Dauerhaft natürlich. Jeder Partner darf und soll auch eigene Ziele verfolgen und eigene Freundschaften pflegen.

Wenn man nicht mehr alles zusammen macht – ist Distanz immer sofort ein Zeichen, dass Trennung ansteht?

Nein, im Gegenteil tun Freiräume gut und ich warne vor der Erwartung, der Partner müssen alles super toll finden, was ich mache und das auch mitmachen wollen. Wenn ein Paar aber außer Couching gar nichts mehr unternimmt, sich also dauerhaft nicht mehr miteinander verabredet, dann ist es allerhöchste Zeit, wieder zueinander zu finden.

Wie ist es einzuschätzen, wenn der Partner teure Sachen für sich kauft, ohne das abzusprechen oder einfach Entscheidungen fällt ohne nachzufragen?

Das ist recht schwierig, denn hier ist aus einem Wir-Gefühl ein sehr mächtiges Ich-Gefühl geworden. Ich signalisiere mit einer solchen Entscheidung ja: deine Meinung interessiert mich nicht – oder: ich weiß du bist anderer Meinung, aber die Diskussion möchte ich nicht führen. Und wenn das dann noch eine Ausgabe war, die nur mir zugute kommt: doch, ein deutliches Warnsignal.

Wenn man das Gefühl hat, es kriselt in einer Beziehung – halten Sie es in dieser Situation für eine gute Idee, mal eine Auszeit zu nehmen?

Auszeiten erlebe ich meist als Beginn des Endes. Da traut sich oft ein Partner nicht den Schlusstrich zu vollziehen. Halbe Sachen helfen aber niemandem. In der Liebe ist aber alles möglich, auch das Wiederzusammenkommen nach einer Auszeit. Es ist aber nicht alles gleich wahrscheinlich.

Wenn sich die Beziehung im Laufe der Jahre ändert – wie flexibel muss man sein? Wie verändert sich Liebe und wie kann man die Beziehung halten?

Flexibilität ist viel wichtiger als manche Paare glauben. Jede Beziehung verändert sich, Wegen Einflüssen von Innen und Außen. Viele Paare wollen den Glückszustand der ersten Monate und Jahre festhalten – doch das geht nicht. Stillstand erwürgt die Beziehung, weil das Leben trotzdem weiter geht. Haben Sie keine Angst vor Veränderung sondern freuen Sie sich darauf, dass es vielleicht noch viel besser wird!

Ist es wirklich Liebe oder gefangen in einer emotionalen Abhängigkeit? Machen Sie den Test

Woran kann ich erkennen, dass eine Beziehung noch zu retten ist?

  1. Achtung voreinander
  2. Man kann noch gut miteinander reden
  3. Sinn und Lebens-Ziele passen zusammen

Respekt, Fürsorge, tiefe Freundschaft – all das sind Zeichen, dass ein paar zusammenbleiben wird. Und ja, Sex hilft auch. Sex bindet und erleichtert Konfliktlösungen. Und ist gesund.

Es gibt einige Kriterien, wann eine Beziehung besser verlassen werden sollte: beispielsweise bei fehlendem Respekt, mangelnder Achtung oder Illoyalität, bei Gewalt oder körperlichem Widerwillen.

Tatsächlich erlebe ich aber in meiner Arbeit viel seltener Paare mit solch offensichtlichen „Beziehungsstörungen“, sondern viel eher Paare, die auf die inneren und äußeren Veränderungen, die jedes Paar treffen werden, nicht ausreichend vorbereitet sind oder nicht wissen, wie sie darauf reagieren könnten.

Der Mythos „Wer den Richtigen gefunden hat, bleibt bis an sein Lebensende glücklich“ bringt im Umkehrschluss mit sich: „Wenn ich nicht mehr glücklich bin, dann scheint es nicht der Richtige zu sein“ und bringt gleichzeitig viele Paare dazu, sich selbst und ihre Beziehung in Frage zu stellen.

Aber eine Beziehung muss sich verändern. Es gibt keine unveränderliche Liebe. Tatsächlich gibt es in Beziehungen immer wieder einen Neuanfang.

Oft geht es in einer lang andauernden Beziehung darum, seine Vorstellungen von der Liebe verändern zu müssen, statt den Partner oder das gemeinsame Leben.
Seite 1 von 2

Eric Hegmann

Eric Hegmann ist Paarberater, Single-Coach und Autor. Er hat über ein Dutzend Bücher zu Liebe, Partnerschaft und Partnersuche veröffentlicht und ist einer der meist zitierten Dating- und Beziehungsexperten im deutschsprachigen Raum. Seit über 12 Jahren unterstützt er die Partneragentur Parship. Er ist Chefredakteur des Online Magazins beziehungsweise beziehungsweise