skip to Main Content
Wenn Der Partner Keine Kompromisse Eingehen Will

Wenn der Partner keine Kompromisse eingehen will

Müssen Sie immer zurückstecken? Fühlen Sie sich übervorteilt in Ihrer Beziehung und wie viele Kompromisse schaden einer Beziehung?

Wenn ein Partner in der Beziehung immer deutlich mehr zurückstecken muss als der andere – dann ist auf Dauer ist die Belastung für die Partnerschaft immens. Alle Paare kämpfen mit täglichen Kompromissen, bei denen man sich nur auf halbem Wege trifft und kein Partner jemals wirklich das erhält, was er sich wünscht. Auf Dauer führt dies dazu, die Beziehung in Frage zu stellen, denn zur Beziehungszufriedenheit gehört einfach auch, dass – vielleicht nicht immer, aber immer wieder – die eigenen Bedürfnisse in Gänze erfüllt werden.

Der Umgang mit nicht lösbaren Konflikten

Nach Schätzungen sind über 70 Prozent der Konflikte, die ein Paar austrägt, nicht durch einen Kompromiss so lösbar, dass beide Partner gleichermaßen zufrieden sind. Was glückliche Paare auszeichnet, das ist der Umgang mit eben diesen unlösbaren Konflikten. Wie gleichberechtigt verhalten sich die Partner dann? Wie respektvoll gehen sie mit er Andersartigkeit des geliebten Menschen um? Gelingt es ihnen, Kompromisse zu finden wie Liebende – oder streiten sie wie verfeindete Konkurrenten?

Verhandle mit mir wie mit einem Menschen, den du liebst

Eine Intervention aus der Paartherapie nach John Gottman transportiert den Gedanken, dass die Partner nicht einen Deal machen, wie er in politischen oder wirtschaftlichen Verhandlungen ausgemacht wird, wo es um das bestmögliche Ergebnis für sich selbst geht, sondern um einen Deal, der in erster Linie dem Paar und der Beziehung nutzt. Und wenn man ehrlich ist: Oft diskutiert man tatsächlich beruflich sogar mit einem Geschäftspartner, der völlig entgegengesetzte Interessen vertritt, sachlicher, zielorientierter und respektvoller als mit dem Ehe- und Beziehungspartner.

Oft zahlen die neuen Partner die Rechnung für die Ex-Partner

Der erste Schritt ist gegenseitiges Verständnis für die jeweilige Position. Dazu ist es manchmal nötig, ein wenig in der Vergangenheit zu graben.

  • Warum ist da eine rote Linie?
  • Welche Erfahrungen führten zu ihr?
  • Welche Ängste und welche Verletzungen verbergen sich hinter einer Haltung?

Wer von einem früheren Partner häufig belogen wurde, der wird Ehrlichkeit einen anderen Stellenwert zuschreiben als jemand, der noch nie einen Grund erlebte, dass er misstrauen müsste. Nicht selten müssen neue Partner für die Fehler der Ex-Partner büßen.

Machen Sie den Test, ob Ihr Partner starke narzisstische Anteile besitzt

Zeigt ein starkes Selbstwertgefühl, für das keine objektive Begründung durch Erfolge oder Erfahrungen gibt

Warum stecken überhaupt so viele Menschen für ihren Partner zurück?

Für Außenstehende oft schwer verständlich, aber manche Menschen stecken tatsächlich gerne zurück. Sie finden darin Bestätigung und Anerkennung, denn sie tun das für den Partner, für die Liebe und für ihre Beziehung. Sie erleben das, was andere als Zurückstecken sehen, als Hingabe und als etwas ausgesprochen Positives und Fürsorgliches. Das sind Menschen, die darin aufgehen, sich Liebe zu verdienen. Dahinter verbirgt sich – häufig unbewusste – Verlustangst. Es kommt auf die Ausprägung an und auf den Partner. Nutzt er den fürsorglichen Partner aus, kann dieser in eine emotionale Abhängigkeit geraten.

Verhandlungen und Tauschgeschäfte zeichnen erfolgreiche Paare aus

Die Wünsche jedes Partners und zunächst gleichberechtigt. Das fällt oft schwer zu glauben, denn man fühlt sich ja im Recht. Doch ebenso denkt vermutlich auch der Partner. Die gleichberechtigte Beziehung auf Augenhöhe ist sicher das, was sich die meisten Menschen wünschen. Für die wäre eine unausgewogene Dynamik ununterbrochen Stress und Anlass für Auseinandersetzungen. Eine solche Beziehung würde nicht dauerhaft gut gehen. Aber wenn die Partner einen Ausgleich verhandeln dafür, dass ein Partner in einem Bereich immer zurückstecken muss, dann kann das funktionieren. Das kann beispielsweise bedeuten, dass eben in anderen Bereichen der andere Partner auf die Erfüllung seiner Wünsche verzichtet.

Online Kurs: Woran erkennen Sie, ob eine Beziehung zu Ende ist?

Im Online Kurs “Gehen oder bleiben? Woran erkennen Sie, ob eine Beziehung zu Ende ist?” finden Sie fünf Tests mit insgesamt über 200 Fragen, die Ihnen Ihre Entscheidung nicht abnehmen, aber sehr viel leichter machen werden.

Macht meine Beziehung noch Sinn? Woran erkennt man, dass eine Beziehung am Ende ist?

Macht meine Beziehung noch Sinn? Woran erkennt man, dass eine Beziehung am Ende ist?

Online Kurs: Die Sprache der Liebe

In zehn Schritten zu spürbar mehr Beziehungszufriedenheit und einer liebevolleren Partnerschaft. Ohne Wartezeit, ohne Terminvergabe. “Die Sprache der Liebe” ist geeignet als konstruktive Sofortmaßnahme und spielerische Prävention von Konflikten.

Eric Hegmann

Eric Hegmann ist Paarberater, Single-Coach und Autor. Er hat über ein Dutzend Bücher zu Liebe, Partnerschaft und Partnersuche veröffentlicht und ist einer der meist zitierten Dating- und Beziehungsexperten im deutschsprachigen Raum. Seit über 12 Jahren unterstützt er die Partneragentur Parship. Er ist Chefredakteur des Online Magazins beziehungsweise beziehungsweise