Sie Haben Eine Trennung Hinter Sich Und Wollen Ihren Ex Zurück?

Liebeskummer? Ex zurück?

Für Liebeskummer gibt es viele Gründe: Sie sind sich nicht sicher, ob er eine Beziehung will?

Er meldet sich nicht mehr?

Ihre Beziehung steckt in einer Krise?

Er will eine Beziehungspause?

Sie haben eine Trennung hinter sich und wollen Ihren Ex zurück?

Jede Beziehung, jede Partnersuche ist individuell, deshalb gibt es nicht den einen Ratschlag, der für Jeden funktioniert. Aber es gibt zahlreiche Strategien, die Sie testen können, wenn Sie sich mit Ihnen wohlfühlen. Denn nur darum geht es.

Aber ist so ein zweiter Anlauf Erfolg versprechend?

Ein Drittel der Deutschen würden kein Liebes-Comeback versuchen. Dennoch lohnt es sich, eine Beziehung nicht zu früh aufzugeben. Manchmal kann ein Paar auch an einer Krise wachsen. Gemeinsame Kinder, Erfahrungen und Erlebnisse, die ein Wir-Gefühl gefestigt haben; Urlaubserinnerungen, vertraute Momente zu zweit, gemeinsame Freunde und Bekannte: Es gibt so vieles, was ein ehemaliges Paar auch nach der Trennung zusammenschweißt. Und auch wenn keine neue Beziehung daraus wird: „Sex mit dem Ex“ ist so unpopulär nicht.

Der Ex zurück-Wunsch ist eine normale Phase des Liebeskummers!

Ob ein Liebescomeback klappt, hängt stark von den Trennungsgründen ab. Deutsche Paare trennen sich am häufigsten wegen Streit ums Geld, Untreue und Unehrlichkeit oder weil sie nichts mehr zu sagen haben, keine Anziehungskraft mehr besteht. Es liegt auf der Hand, dass sich davon nur einige mit einer neuen Sichtweise, verändertem Verhalten oder auch Gelassenheit lösen lassen. Manchmal führen tatsächlich in der Zwischenzeit erlebte Erfahrungen dazu, frühere Probleme in neuem, weniger belastendem Licht erscheinen zu lassen. Doch immer müssen die Partner genau prüfen, ob dies nur im Moment so empfunden wird. Wenn ein Paar ein Liebescomeback plant, sollte es folgende Tipps beherzigen.

1. Machen Sie sich nichts vor
Seien Sie ehrlich zu sich selbst! Ist es Liebe oder Gewohnheit? Leidenschaft oder Einsamkeit? Oder haben Sie über alten Fotos gesessen und von den guten Zeiten geträumt? Denken Sie daran: von den schlechten Momenten haben Sie keine Aufnahmen gemacht! Klären Sie offen mit Ihrem Partner, warum Sie wieder zusammen sein wollen und ob Sie gemeinsame Ziele haben.

2. Prüfen Sie die eigene Bereitschaft zur Veränderung
Nicht nur der Partner auch Sie selbst werden Situationen anders angehen und Verhalten ändern müssen, wenn der neue Anlauf gut gehen soll. Sie werden beide gefordert werden und tragen erneut gemeinsam Verantwortung füreinander. Vielleicht auch für Kinder oder Familienangehörige.

3. Jetzt erst recht: Konflikte austragen
Es gibt wenig Gründe, warum Ihr Zusammenleben nicht den früheren Bahnen folgen wird. Vermutlich haben Sie sich ja vor der Trennung auch nicht nur einmal vorgenommen, Ihre Muster zu ändern. Packen Sie Ihren Partner nicht in Watte, sondern sprechen Sie genau die Dinge offen an, die sie besonders gestört haben. Finden Sie einen Kompromiss oder probieren Sie ein neues Tauschgeschäft. Nur so haben Sie zu zweit eine Chance, sich weiterzuentwickeln.

4. Machen Sie gemeinsam neue Erfahrungen
Verlassen Sie den alten Trampelpfad. Sie müssen ein neues Wir-Gefühl finden und dazu gehören neue Erfahrungen und Erlebnisse, die Ihnen unbelastete, positive Gefühle bescheren. Seien Sie neugierig: Geben Sie sich Mühe, neue Seiten an Ihrem neuen „alten“ Partner zu entdecken. Gestalten Sie Ihre Freizeit neu und krempeln Sie Ihre früheren Gewohnheiten um.

5. Überprüfen Sie Ihre Absprachen
Eine Partnerschaft ist es wert, in sie auch mehrmals zu investieren. Aber solange Sie nicht abgeschlossen haben, verlängern Sie Trennungsphase und Schmerz. Geben Sie sich die Chance, zurückzurudern, wenn die Fahrt aus der Spur gerät: Halten Sie immer wieder inne und überprüfen Sie Ihre Ansprüche an die Partnerschaft: Fühlen Sie sich wohl oder driftet das Miteinander wieder in alte Gewohnheiten ab?

Hier finden Sie noch mehr Tipps

Eric Hegmann

Eric Hegmann ist Paarberater, Single-Coach und Autor. Er hat über ein Dutzend Bücher zu Liebe, Partnerschaft und Partnersuche veröffentlicht und ist einer der meist zitierten Dating- und Beziehungsexperten im deutschsprachigen Raum. Seit über 12 Jahren unterstützt er die Partneragentur Parship. Er ist Chefredakteur des Online Magazins beziehungsweise beziehungsweise